Datenschutzerklärung

Der Landesverband der Freien Berufe Rheinland-Pfalz e.V. verpflichtet sich als verantwortliche Stelle, Ihre Daten zu schützen. Diese Erklärung soll Ihnen Auskunft über die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten geben.

Wir nehmen die Verpflichtung zum Datenschutz sehr ernst und erheben, nutzen und verarbeiten nur so wenig personenbezogene Daten wie nötig.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung sind die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG) in der jeweils aktuellen Fassung.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Diese Datenschutzerklärung informiert über die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Website von:

Landesverband der Freien Berufe Rheinland-Pfalz e.V.

Steingasse 3-9

55116 Mainz

info (at) sbk-rlp.de

Fon: 06131 6007911

Fax: 06131 6007912

 

2. Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

2.1 Aufruf der Website

Die Nutzung des frei zugänglichen Bereichs der Website des LFB ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Beim Aufruf der Website des LFB werden durch den von Ihnen genutzten Browser automatisch folgende Informationen an den Server der Website des LFB gesendet:

·         IP-Adresse

·         Datum und Uhrzeit des Zugriffs

·         Land des Besuchers

·         Bezeichnung und URL der abgerufenen Inhalte

·         Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)

·         Verwendeter Browser, Betriebssystem und Name des Access-Providers

·         genutzte Suchmaschine und Suchwort

Die oben genannten Daten werden von uns zu dem Zweck verarbeitet, einen reibungslosen Verbindungsaufbau zu der Website sowie eine komfortable Nutzung und die Systemsicherheit und -stabilität zu gewährleisten. In keinem Fall verwendet der LFB Daten, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO gerechtfertigt. Der Landesverband der Freien Berufe Rheinland-Pfalz e.V. (LFB) hat ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zu dem Zweck,

-            die Verbindung zur Website des LFB zügig aufzubauen,

-            eine nutzerfreundliche Anwendung der Webite zu ermöglichen,

-            die Sicherheit und Stabilität der Systeme zu erkennen und zu gewährleisten und

-            die Administration der Website zu erleichtern und zu verbessern.

Die Verarbeitung erfolgt ausdrücklich nicht zu dem Zweck, Erkenntnisse über die Person des Besuchers der Website zu gewinnen.

2.2 Kontaktformular

Besucher können über ein Online-Kontaktformular auf der Website Nachrichten an den LFB übermitteln. Um eine Antwort empfangen zu können, ist zumindest die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse und des Nachnamens erforderlich. Alle weiteren Angaben sind freiwillig. Mit Absenden der Nachricht über das Kontaktformular willigt der Besucher in die Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten ein. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zu dem Zweck der Abwicklung und Beantwortung von Anfragen über das Kontaktformular. Dies geschieht auf Basis der freiwillig erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO. Die für die Benutzung des Kontaktformulars erhobenen personenbezogenen Daten werden automatisch gelöscht, sobald die Anfrage erledigt ist und keine Gründe für eine weitere Aufbewahrung gegeben sind.

3. Wer hat Zugriff auf Ihre Daten?

Zugriff auf die vom LFB erhobenen personenbezogenen Daten haben nur solche Personen, die über die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz informiert sind und sich gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen verpflichtet haben, diese einzuhalten.

4. Weitergabe von Daten

Personenbezogene Daten werden an Dritte übermittelt, wenn

-            nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO durch die betroffene Person ausdrücklich dazu eingewilligt wurde,

-            die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass die betroffene Person ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe ihrer Daten hat,

-            für die Datenübermittlung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, und/oder

-            dies nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b) DSGVO für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit der betroffenen Person erforderlich ist.

In anderen Fällen werden personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergegeben.

5. Cookies

Auf der Website werden sog. Cookies eingesetzt. Das sind Datenpakete, die zwischen dem Server der LFB-Website und dem Browser des Besuchers ausgetauscht werden. Diese werden beim Besuch der Website von den jeweils verwendeten Geräten (PC, Notebook, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert. Cookies können insoweit keine Schäden auf den verwendeten Geräten anrichten. Insbesondere enthalten sie keine Viren oder sonstige Schadsoftware. In den Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Der LFB kann damit keinesfalls unmittelbar Kenntnis von der Identität des Besuchers der Website erhalten.

Cookies werden nach den Grundeinstellungen der Browser größtenteils akzeptiert. Die Browsereinstellungen können so eingerichtet werden, dass Cookies entweder auf den verwendeten Geräten nicht akzeptiert werden, oder dass jeweils ein besonderer Hinweis erfolgt, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Es wird allerdings darauf hingewiesen, dass die Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass nicht alle Funktionen der Website bestmöglich genutzt werden können.

Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung des Webangebots des LFB komfortabler zu gestalten. So kann beispielsweise anhand von Session-Cookies nachvollzogen werden, ob der Besucher einzelne Seiten der Website bereits besucht hat. Nach Verlassen der Website werden diese Session-Cookies automatisch gelöscht.

Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit werden temporäre Cookies eingesetzt. Sie werden für einen vorübergehenden Zeitraum auf dem Gerät des Besuchers gespeichert. Bei erneutem Besuch der Website wird automatisch erkannt, dass der Besucher die Seite bereits zu einem früheren Zeitpunkt aufgerufen hat und welche Eingaben und Einstellungen dabei vorgenommen wurden, um diese nicht wiederholen zu müssen.

Der Einsatz von Cookies erfolgt außerdem, um die Aufrufe der Website zu statistischen Zwecken und zum Zwecke der Verbesserung des Angebotes zu analysieren. Diese Cookies ermöglichen es, bei einem erneuten Besuch automatisch zu erkennen, dass die Website bereits zuvor vom Besucher aufgerufen wurde. Hier erfolgt nach einer jeweils festgelegten Zeit eine automatische Löschung der Cookies.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die o. g. Zwecke zur Wahrung der berechtigten Interessen des LFB nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO gerechtfertigt.

6. Google-Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active ).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf der Website von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners  („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“).

7. Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben das Recht auf jederzeitige unentgeltliche Auskunft über Ihre beim LFB gespeicherten personenbezogenen Daten sowie ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung dieser Daten. Sie haben das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie dem LFB zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Datenverantwortlichen zu übermitteln.

Wenn Sie von einem dieser Rechte Gebrauch machen möchten, nutzen Sie bitte das Kontaktformular unter www.lfb-rlp.de oder wenden Sie sich unter der unter Ziffer 1 dieser Datenschutzerklärung genannten Adresse an den LFB. Wir werden uns bemühen, Ihre Anfrage unverzüglich, spätestens innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist von derzeit einem Monat zu beantworten.

Sie haben auch das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung kann telefonisch, per E-Mail, per Fax oder an die Postadresse des LFB formlos mitgeteilt werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die aufgrund der Einwilligung bis zum Eingang des Widerrufs erfolgt ist, nicht berührt. Nach Eingang des Widerrufs wird die Datenverarbeitung, die ausschließlich auf Ihrer Einwilligung beruhte, eingestellt.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen gesetzliche Bestimmungen wie die EU-DSGVO oder das BDSG verstößt, können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.

Dies ist der Landesbeauftragte für Datenschutz und die Informationsfreiheit, Prof. Dr. Dieter Kugelmann (Postfach 30 40, 55020 Mainz; Hintere Bleiche 34, 55116 Mainz; Fon 06131 2082449; Fax: 06131 2082497; poststelle (at) datenschutz.rlp.de).

8. Links zu anderen Websites

Die Website des LFB und darin aufgeführte Texte enthalten Links zu den Websites anderer Organisationen sowie zu den Websites unserer Mitgliedsorganisationen. Für den Fall, dass Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, weisen wir Sie darauf hin, dass die Nutzung dieser Websites eigenen Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters unterliegt und dass der LFB diesbezüglich keinerlei Verantwortung oder Haftung übernimmt. Bitte überprüfen Sie die Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters, bevor Sie irgendwelche personenbezogenen Daten an diese Websites übermitteln.

9. Änderung der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 25. Mai 2018. Der LFB behält sich vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an geänderte Behördenpraxis oder Rechtsprechung anzupassen.